LV's in RLP wollen fusionieren

08.11.2016 09:28 von C.Weber

 

Die drei rheinland-pfälzischen Leichtathletik-Verbände Pfalz, Rheinhessen und Rheinland haben auf ihrer turnusgemäßen Herbsttagung die Aufnahme von Gesprächen vereinbart, an deren Ende die Fusionierung zu einem Landesverband das formulierte Ziel ist.


Die Tagungsteilnehmer aus allen drei Präsidien waren sich einig, dass hierdurch eine Stärkung der Leichtathletik in Rheinland-Pfalz erfolgen kann. Im Rahmen der Gespräche sollen die Vereine und Verbandsräte der drei Verbände intensiv eingebunden werden. Diese beschließen letztlich über den möglichen Zusammenschluss der drei Verbände im Rahmen der jeweiligen Mitgliederversammlungen.

Da die drei Verbände in allen Bereichen ganz unterschiedlich aufgestellt sind, werden die Verhandlungen eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund wurde keine zeitliche Schiene vereinbart, wann der Zusammenschluss vollzogen werden soll.

Foto: v.l.n.r. Paul Blaschke (Präsident Rheinhessen), Klaus Lotz (Präsident Rheinland), Paul Paszyna (Präsident Pfalz).

 

Zurück

Zufallsbild

Felzmann, Anna ©Iris Hensel
Felzmann, Anna ©Iris Hensel

 

Newsletter

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein um unseren Newsletter zu abonnieren.