4 x Metall

06.02.2017 20:15 von R.Schröder

Ein Event jagt das nächste, so ging es den Leichtathleten, so ging es der hessischen Kampfrichter-Mannschaft rund um die Leichtathletik-Halle im Frankfurter Stadtteil Kalbach. Mitte der Woche waren hier noch die Deutschen Hochschulmeisterschaften, jetzt an zwei Tagen die Süddeutschen Meisterschaften.

Vom ersten Tag hat schon Thomas Lickteig "bärenstark" berichtet, gut so.

Was gelang den Pfälzern am zweiten Tag in der Mainmetropole?

Bei den Frauen startete Meike Reimer (ABC Ludwigshafen) im Hochsprung. Höhengleich mit der Ersten überquerte sie 1,79, aber leider erst im 3. Versuch. Meike wurde Zweite. Nach Mittwoch wieder 5,00 m mit dem Stab und wieder Zweiter. Nicolas Dietz (LAZ Zweibrücken) hat in Frankfurt seine Peilung gesetzt.

Am Samstag waren schon die 3000 m, wie berichtet wurde Marius Meyfarth (LC Haßloch) in 8:41.25 min dritter. Im Halbfinale wie im Finale jeweils 8,22 sek.über 60 m Hürden - die Bronzemedaille ging an Felix Schulze vom 1.FC Kaiserslautern (Archivbild - Foto: Iris Hensel).

unter die ersten Acht kamen:
-- Männer: Stab: 5. Schober, Dennis (ASV Landau) 4,70 m; 8. Fremgen, Nico (LAZ Zweibrücken) 4,40 m
-- mU18: 60 m: 7. Endres, Simon (1.FC Kaiserslautern) 7.30 sek; 8. Unruh, Jonas (LC Hassloch) 7.33 sek. 200 m: 2. Unruh, Jonas (LC Hassloch) 22.87 sek. 800 m: 1. Herrmann, Lorenz (TV Nussdorf) 1:56.65 min. Stab: 7. Crauser, Robin (LAZ Zweibrücken) 3,70 m. Weit: 1. Bieler, Jan (TSV Freinsheim) 6,85 m.
-- wU18: 800 m: 6. Maurer, Melissa (TG Oggersheim) 2:20.80 min.

Zurück

Zufallsbild

Zernikel+Krubally ©Iris Hensel
Zernikel+Krubally ©Iris Hensel

 

Newsletter

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein um unseren Newsletter zu abonnieren.