2-4-12-17 …

Wieder haben es Pfälzer Leichtathleten in die deutsche Bestenliste der U18 unter die besten 20 geschafft. Das ist auch eine Belohnung für das Training übers Jahr.

Zwei heiße Eisen hat die Pfalz im Hochsprung im Feuer. Leonie Reuter (TV Rheinzabern) - im Bild oben - übersprang im Mai schon 1,84 m und belegt den 2. Platz. Beim Ausscheidungsspringen für die U18 Weltmeisterschaften konnte sie nicht die Topleistung springen und musste wie Meike Reimer zu Hause bleiben. Der 2. Versuch aber glückte, beide wurden für die U20 EM, bei den älteren, nominiert. Bei diesen Meisterschaften sprang Reimer vom ABC Ludwigshafen mit 1,83 m persönliche Bestleistung; tolle Leistung, knapp an Bronze vorbei, aber Rang 4 der Titelkämpfe und hier in der Bestenliste.

Einer von uns beiden irrt, entweder der DLV oder ich, in der Liste steht hinter Meike Reimer RKS Phönix Mutterstadt. Ich habe die ganze Saison immer hinter Meike in Klammern ABC Ludwigshafen geschrieben und zumindest hat sie es auf das Titelbild des November-Heftes der ABC Ludwigshafen geschafft, daher ist die Fotoquelle auch abc-ludwigshafen.de. Auf dem Bild liegt ein Link, wer möchte kann hier die ABC-News (als PDF) aufrufen.

Die „heißen Spiele“ von Kaiserslautern brachten Marc Philipp Gräfe (ASV Landau) den Titel des Süddeutschen Meisters und auch auf den 4. Platz der deutschen Rangliste, u.z. mit 4,70 m im Stabhochsprung. Bei den gerade erwähnten Süddeutschen Meisterschaften sprang auch Alexander Jung (LAZ Zweibrücken) seine Bestleistung 2015, es wurde Platz 17 in der Liste. Und wieder Kaiserslautern, diesmal Bestleistung für Marvin Kastl (TV Gimmeldingen) über 110 m Hürden mit 14,54 sek, Platz 17. Das Quartett wird vollständig durch Imran Ahmed (TSG Grünstadt). In KL wurde er wie Gräfe Süddeutscher Meister aber im Dreisprung und das mit nur 2 Versuchen und der Weite von 14,01 m - Platz 4 in der Bestenliste.

7:23,79 min, so blieb die Uhr über 3x800 m stehen und es war die beste Zeit für Yasmin Betz, Anna Ziegler und Helen Wettstein für ihre Staffel. Die drei Jugendlichen des TV Nußdorf sind auf Platz 12 gelistet.

Link zur deutschen Bestenliste der weiblichen U18
Link zur deutschen Bestenliste der männlichen U18

Zurück